Zeit für bunte Farben – der Herbst ist da!

Von: Anja Keilhack

Am:

Schon hat sich der Sommer dem Ende geneigt und es wird Zeit, die Dekoration in Haus und Garten anzupassen. In unserem Shop bieten wir Ihnen besondere Highlights für jeden Geschmack. Neben den beliebten Angeboten, die sichere Anzeiger für den Herbst sind, bieten wir Ihnen aber auch interessante Impulse, mit denen Sie selbst Ihre kreative Ader ausleben können. Seien Sie gespannt!

Was bringt der Herbst?

Der Herbst ist vor allem bunt, er ist aber auch wechselhaft und überrascht uns mal mit wunderbarem blauen Himmel, kräftigen Farben und einem Aroma aus frischer Erde, mal schickt er uns in die warme Stube, während er draußen kräftig an den Bäumen zerrt und uns mit seinem dunklen Himmel schaudern lässt. Seien wir genauso einfallsreich und sorgen mit herbstlicher Deko für die richtige Stimmung in Haus und Garten.[nsp]

Weiterlesen …

Nochmal eine Gartenparty, bevor der Herbst kommt!

Von: Anja Keilhack

Am:

Der September zeigt sich von seiner schönsten Seite, da sollte das schöne Wetter noch einmal genutzt werden: ob spontanes Barbecue, feierlicher Geburtstag oder einfach nur ein nettes Treffen mit Freunden oder der Familie, Ihre Gartenparty wird ein toller Erfolg. Sie soll aber auch Ihnen Spaß machen und nicht etwa in Stress ausarten. Deshalb gilt: Vorbereitung ist alles! 

Weiterlesen …

So versorgen Sie Ihre Gartenpflanzen bei Hitze richtig

Von: Anja Keilhack

Am:

Bei anhaltender Trockenheit brauchen Ihre Gartenpflanzen täglich Wasser. Sollten Sie die Möglichkeit haben, lassen Sie prüfen, ob Sie einen Brunnen anlegen können. So sparen Sie viel Geld. Bedenken Sie außerdem, dass der Wasserbedarf bei Pflanzen unterschiedlich hoch ist.

Die beste Uhrzeit für das Gießen

Pflanzen sollten möglichst morgens gegossen werden. Der beste Zeitpunkt ist also gerade nicht dann, wenn Ihre Pflanzen von Minute zu Minute stärker zu welken scheinen. Hier besteht die Gefahr, dass das Wasser auf den Blättern durch die starke Sonneneinstrahlung Verbrennungen auslöst und auf der Erde verdunstet, während nur wenig bei den Wurzeln ankommt. Bedenken Sie außerdem, dass das Wasser auf den Blättern am Abend nicht mehr gut abtrocknet. Sie locken so Schnecken an, außerdem steigt durch die stehende Feuchtigkeit die Gefahr von Pilzerkrankungen. Deshalb sollten Sie das abendliche Gießen nur dann durchführen, wenn es morgens wirklich nicht möglich ist. 

Weiterlesen …

Heidelbeeren im Garten

Von: Anja Keilhack

Am:

Wenn Sie Beeren in Ihrem Garten haben, dürfen Sie sich glücklich schätzen, denn Beeren werden für den Handel per Hand gepflückt und sind entsprechend teuer. Ihre eigene Beerenernte begleitet Sie durch den Sommer und liefert sicher auch Ihnen täglich eine ordentliche Portion Vitamine. Heidelbeeren, die auch Blaubeeren genannt werden, stehen auf der Liste der gesunden Beeren weit oben. Sie sind reich an Vitamin C und enthalten viele Gerbstoffe.

Diese Gerbstoffe haben eine wichtige pharmakologische Wirkung. Sie wirken Entzündungen entgegen und lindern Schmerzen. Übrigens dienen Wirkstoffe aus der Heidelbeere auch der Herstellung von Arzneimitteln gegen die Nachtblindheit. Wenn Ihre Sträucher ertragreich sind, werden Sie die frischen Beeren kaum alle selbst essen können. Lassen Sie sie aber nicht verderben, sondern trocknen Sie die Beeren. Auch dann sind Sie noch sehr gesund, reich an wertvollen Inhaltsstoffen und ein wirksames Mittel gegen Durchfallerkrankungen. Pflegen Sie aber auch Ihre Sträucher, damit Sie Ihnen erhalten bleiben. Wenn Sie noch keine Heidelbeersträucher besitzen, können Sie sie in Gartenmärkten erwerben und pflanzen. 

Weiterlesen …

Das Frühjahr ist da – Die ersten Tipps für Ihren Garten

Von: Anja Keilhack

Am:

Mit dem Frühjahr beginnt die Gartensaison. Während an Büschen und Bäumen langsam die ersten Knospen zu sehen sind und die ersten Blumen zu wachsen beginnen, ist der richtige Zeitpunkt, sich um den Rasen zu kümmern. Der erste Wachstumsschub des Grases steht schließlich jetzt bevor. Sollte das Gras einen hohen Moosanteil aufweisen, muss er vertikuliert werden. Besonders hilfreich ist das Vertikulieren, wenn Sie Ihren Rasen im März mit Stickstoff gedüngt haben. 

Weiterlesen …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. weitere InformationenOK